Wie werde ich Mitglied im Kleingartenverein?

Der Verein führt Bewerberveranstaltungen durch. Diese werden im Rahmen der Sprechstunde am zweiten Samstag im Monat April, Mai, Juni, Juli, September und Oktober durchgeführt.

Ort: Vereinsheim der Gartenfreunde Sonnenland auf der Vogelseite
Beginn: um 11.00 Uhr Bei dieser Bewerberveranstaltung wird der Verein durch ein Vorstandsmitglied kurz vorgestellt. Dabei ergibt sich die Gelegenheit des gegenseitigen Kennenlernens. Nach Ende der Veranstaltung wird den Bewerbern ein Aufnahmeantrag ausgehändigt. Nach dessen Bearbeitung sollte er ausgefüllt dem Geschäftsführer des Vereins zugeleitet werden. Zeitgleich müssen die Aufnahmegebühr und der Vereins- und Verbandsbeitrag auf das Konto des Vereins überwiesen werden. Im Rahmen der nächsten Vorstandssitzung wird im Vorstand mit einfacher Mehrheit abgestimmt, ob Sie als Mitglied im Verein aufgenommen werden oder der Antrag abgelehnt wird. Im Falle einer Ablehnung, die ohne Nennung einer Begründung erfolgen kann, werden Sie benachrichtigt und erhalten die von Ihnen gezahlte Beträge zurückerstattet.
Nach der Aufnahme als Mitglied erhalten Sie aktuelle Informationen und Termine des Vereins zugesandt. Wenn Sie an einem Kleingarten interessiert sind wird Ihr Name auf die sogenannte Warteliste gesetzt. Die Reihenfolge wird bestimmt durch das Datum der Einzahlung der Aufnahmegebühr und Beiträge sowie die Entscheidung des Vorstandes über die Aufnahme als Mitglied.